Wichtiger Hinweis: B2B Shop - Ein Vertragsabschluss mit Verbrauchern (i.S.d. §13 BGB) ist ausgeschlossen. Verkauf nur an Unternehmer, Gewerbetreibende, Freiberufler und öffentliche Institutionen.

Bequemer Kauf auf Rechnung
Hotline 06723/885757
Filter
Versandkostenfrei
Beistelltisch mit vier Schubladen
Option: Wunschfarbe
Rollwagen für die ZahnarztpraxisWas ist ein Rollwagen?Dieser Rollwagen ist ein mobiler Instrumentenwagen, der in der Zahnarztpraxis verwendet wird. Er dient dazu, verschiedene zahnärztliche Instrumente, Materialien und Geräte zu transportieren und zu lagern. Ein Rollwagen erleichtert die Arbeit des Zahnarztes und des Praxispersonals, indem er eine flexible und ergonomische Lösung bietet.Warum brauchen Sie einen Rollwagen?Ein Rollwagen bietet Ihnen viele Vorteile für Ihre Praxis. Mit einem Rollwagen können Sie:Zeit und Platz sparen: Sie müssen nicht jedes Mal zwischen den Behandlungszimmern hin und her laufen, um die benötigten Instrumente zu holen oder zu bringen. Sie können einfach den Rollwagen mitnehmen und ihn dort abstellen, wo Sie ihn brauchen. Außerdem können Sie mehrere Instrumente und Materialien in einem Rollwagen verstauen, anstatt sie auf verschiedenen Regalen oder Schränken zu verteilen.Hygiene und Sicherheit verbessern: Sie können die Instrumente und Materialien in den Schubladen des Rollwagens aufbewahren, die herausnehmbar und leicht zu reinigen sind. So vermeiden Sie die Kontamination oder Beschädigung der Instrumente durch Staub, Feuchtigkeit oder andere Faktoren. Sie können auch die Schubladen abschließen, um einen unbefugten Zugriff zu verhindern.Komfort und Effizienz erhöhen: Sie können die Höhe und die Position des Rollwagens an Ihre Bedürfnisse anpassen. So können Sie die Instrumente und Materialien bequem erreichen, ohne sich zu bücken oder zu strecken. Sie können auch die Doppellenkrollen des Rollwagens nutzen, um ihn leicht zu bewegen und zu drehen.Unser Rollwagen-AngebotWir bieten Ihnen einen hochwertigen Rollwagen an, der speziell für die moderne Praxis entwickelt wurde. Unser Rollwagen hat folgende Eigenschaften:Er ist mit vier ausziehbaren Schubladen ausgestattet, die herausnehmbare Tablare zum einfachen Reinigen haben.Er ist aus robustem Stahlblech gefertigt, das pulverbeschichtet ist und eine lange Lebensdauer bietet.Er hat Doppellenkrollen, die ein leichtes Schieben und Drehen ermöglichen.Er hat eine Abmessung von 40 x 49 x 80 (Breite, Tiefe, Höhe) in Zentimetern.Unser Rollwagen ist eine ideale Lösung für die moderne Zahnarztpraxis. Er bietet Ihnen Komfort, Hygiene und Effizienz bei Ihrer Arbeit. Wenn Sie an unserem Rollwagen interessiert sind, kontaktieren Sie uns noch heute und profitieren Sie von unserem attraktiven Preis. EigenschaftBeschreibungGröße und Gewicht40 x 49 x 80 (Breite, Tiefe, Höhe) in Zentimetern; leicht zu bewegenSchubladenVier ausziehbare Schubladen mit herausnehmbaren Tablaren; abschließbar und leicht zu reinigenMaterial und FarbeRobustes Stahlblech, das pulverbeschichtet ist; verschiedene Farben erhältlichRollenDoppellenkrollen, die ein leichtes Schieben und Drehen ermöglichen

Varianten ab 795,00 €*
895,00 €*
Beistelltisch mit vier Schubladen
Praktischer Beistelltisch mit 4 Schubladen Ein unverzichtbarer Helfer für jede Zahnarztpraxis Der praktische Beistelltisch mit vier Schubladen ist ein unverzichtbarer Helfer für jede Zahnarztpraxis. Er bietet Ihnen viel Stauraum und Mobilität für Ihre Instrumente und Geräte. Mit seinen vier ausziehbaren Schubladen können Sie alles übersichtlich und griffbereit verstauen. Die Schubladen sind mit herausnehmbaren Einlagen ausgestattet, die ein einfaches Reinigen ermöglichen. Der Handgriff oben erleichtert das Bewegen des Wagens von einem Raum zum anderen. Robust, hygienisch und antiseptisch lackiert Die Dimensionen des Wagens sind L 50 x B 48 x H 80 cm, die des Tops sind L 50 x B 42 cm. Der Wagen ist aus pulverbeschichtetem Stahlblech hergestellt, das robust, hygienisch und antiseptisch lackiert ist. Er ist in verschiedenen Farben erhältlich, die zu Ihrem Praxisdesign passen. Bestellen Sie jetzt bei denteurope24.com Der praktische Beistelltisch ist eine ideale Lösung für Ihre Organisationsprobleme. Erleichtern Sie sich die Arbeit mit diesem hochwertigen Produkt.

735,00 €*
Nur 10 auf Lager!
Beistellwagen
Stabiler Rollwagen aus Metall: Die ideale Lösung für Ihre medizinischen Geräte Suchen Sie eine robuste und funktionelle Lösung für die Organisation Ihrer medizinischen Geräte? Unser stabiler Rollwagen aus Metall ist genau das, was Sie brauchen. Mit drei Ablageböden, drei integrierten Steckdosen und hoher Mobilität durch Doppel-Lenkrollen ist dieser Rollwagen perfekt für jede medizinische, zahnärztliche oder tierärztliche Praxis. Warum einen Gerätewagen aus Metall wählen? Ein Gerätewagen aus Metall bietet viele Vorteile gegenüber anderen Materialien. Er ist stabil und haltbar, dank seiner Fertigung aus pulverbeschichtetem und elektroverzinktem Stahlblech. Dies verleiht ihm eine hohe Festigkeit und Langlebigkeit, sodass er problemlos schwere Geräte tragen kann. Zudem ist er widerstandsfähig gegen Kratzer, Stöße und Korrosion. Darüber hinaus ist unser Gerätewagen hygienisch und pflegeleicht. Dank seiner antiseptischen Lackierung und glatten Oberfläche entspricht er den modernen Hygieneanforderungen. Er ist leicht zu reinigen und zu desinfizieren, was die Keimübertragung verhindert. Flexibilität und Beweglichkeit Unser Gerätewagen ist nicht nur robust und hygienisch, sondern auch flexibel und leicht zu bewegen. Dank seiner vier Doppel-Lenkrollen ist er hochbeweglich und leicht manövrierbar. Er kann einfach von einem Raum zum anderen geschoben werden, ohne dass die Geräte abgesteckt oder abgenommen werden müssen. Die Rollen sind zudem geräuscharm und bodenschonend. Technische Details Unser Gerätewagen aus Metall hat eine Tiefe von 40 cm, eine Breite von 40 cm und eine Höhe von 78 cm. Er bietet drei Ablageböden mit einer Fläche von je 41 x 40 cm, die genügend Platz für Ihre medizinischen Geräte bieten.  Der Gerätewagen hat außerdem drei integrierte Steckdosen. Bestellen Sie jetzt! Wenn Sie sich für unseren stabilen Rollwagen aus Metall interessieren, können Sie ihn ganz einfach online bestellen. Wir liefern Ihnen den Gerätewagen innerhalb von wenigen Tagen zu Ihnen nach Hause oder in Ihre Praxis. Die Lieferung ist kostenlos. Bestellen Sie jetzt und profitieren Sie von unserem Angebot!

Ab 395,00 €*
Beistellwagen Cosmo
Stabiler Rollwagen aus Metall: Die ideale Lösung für Ihre medizinischen GeräteSuchen Sie eine robuste und funktionelle Lösung für die Organisation Ihrer medizinischen Geräte? Unser stabiler Rollwagen aus Metall ist genau das, was Sie brauchen. Mit drei Ablageböden, drei integrierten Steckdosen und hoher Mobilität durch Doppel-Lenkrollen ist dieser Rollwagen perfekt für jede medizinische, zahnärztliche oder tierärztliche Praxis.Warum einen Gerätewagen aus Metall wählen?Ein Gerätewagen aus Metall bietet viele Vorteile gegenüber anderen Materialien. Er ist stabil und haltbar, dank seiner Fertigung aus pulverbeschichtetem und elektroverzinktem Stahlblech. Dies verleiht ihm eine hohe Festigkeit und Langlebigkeit, sodass er problemlos schwere Geräte tragen kann. Zudem ist er widerstandsfähig gegen Kratzer, Stöße und Korrosion.Darüber hinaus ist unser Gerätewagen hygienisch und pflegeleicht. Dank seiner antiseptischen Lackierung und glatten Oberfläche entspricht er den modernen Hygieneanforderungen. Er ist leicht zu reinigen und zu desinfizieren, was die Keimübertragung verhindert.Flexibilität und BeweglichkeitUnser Gerätewagen ist nicht nur robust und hygienisch, sondern auch flexibel und leicht zu bewegen. Dank seiner vier Doppel-Lenkrollen ist er hochbeweglich und leicht manövrierbar. Er kann einfach von einem Raum zum anderen geschoben werden, ohne dass die Geräte abgesteckt oder abgenommen werden müssen. Die Rollen sind zudem geräuscharm und bodenschonend.Technische DetailsUnser Gerätewagen aus Metall haben eine runde Ablagefläche mit einem Durchmesser von 43 cm, die genügend Platz für Ihre medizinischen Geräte bieten.  Der Gerätewagen hat außerdem drei integrierte Steckdosen.Bestellen Sie jetzt!Wenn Sie sich für unseren stabilen Rollwagen aus Metall interessieren, können Sie ihn ganz einfach online bestellen. Wir liefern Ihnen den Gerätewagen innerhalb von wenigen Tagen zu Ihnen nach Hause oder in Ihre Praxis. Die Lieferung ist kostenlos. Bestellen Sie jetzt und profitieren Sie von unserem Angebot!

395,00 €*
Chirurgischer Rollwagen mit 4 Steckdosen
Chirurgischer Rollwagen: Praktisch, robust und hygienisch Dieser chirurgische Rollwagen  ist ein vielseitiges und zuverlässiger Rollwagen für jede Praxis oder Klinik, die chirurgische Eingriffe durchführt. Der Rollwagen verfügt über eine Schublade unter der Ablageplatte, in der Sie Instrumente, Verbrauchsmaterialien oder andere Gegenstände aufbewahren können. Die beiden Ablageplatten sind aus stabilem Sicherheitsglas gefertigt, das eine gute Hygiene gewährleistet und leicht zu reinigen ist. Die Ablagefläche beträgt 42 x 36 cm und bietet genügend Platz für Ihre Arbeitsutensilien. Der Rollwagen kann verschiedene Arten von Fußschaltern auf der Bodenplatte aufnehmen, die Sie je nach Bedarf anschließen können. Sie ist aus robustem Metall gefertigt und verfügt über vier Lenkrollen, die eine einfache Bewegung des Rollwagens ermöglichen. Die Lenkrollen sind mit Bremsen ausgestattet, die für einen sicheren Stand sorgen. Der Rollwagen ist außerdem mit einer rückseitigen Konsole für den Anschluss von Luft/Wasser-Schläuchen ausgestattet, die Sie für verschiedene chirurgische Anwendungen benötigen. Die Konsole ist mit einem Schlauchhalter versehen, der für eine ordentliche Verlegung der Schläuche sorgt. Die Konsole ist auch mit einem Kabelkanal ausgestattet, der die Stromversorgung des Rollwagens gewährleistet. Die technischen Details des chirurgischen Rollwagens von Zilfor sind wie folgt: Abmessungen: 50 x 45 x 92 cm (Länge, Breite, Höhe) Gewicht: 25 kg Material: Metall pulverbeschichtet, Sicherheitsglas Farbe: Weiß, Grau Schublade: 1 Fußschalter: variabel Luft/Wasser-Schläuche: variabel Stromversorgung: 230 V / 50 Hz

1.195,00 €*
Dental Tisch mit 3 Glasböden
Moderner Gerätewagen mit elegantem Charm. Leichtläufige Doppel-lenkrollen sorgen für exzellente Mobilität zwichen Behandlungsräumen. Die Vorderrollen sind arretierbar und sorgen für sicheren Stand. Drei Ablageböden aus hochwertigem Sicherheitsglas. Der Gerätewagen ist ausgestattet mit zwei Steckdosen. Techn. Details: 48 x 40 x 77 cm ( Länge, Breite, Höhe )

549,78 €*
Gerätewagen Beistelltisch
Gerätewagen für medizinische Zwecke: Qualität und Funktionalität für Ihre PraxisSie sind auf der Suche nach einem praktischen und zuverlässigen Gerätewagen für Ihre medizinischen Zwecke? Dann ist dieser Gerätewagen genau das Richtige für Sie. Er bietet Ihnen Mobilität, Sicherheit und Platz für Ihre Geräte und Materialien. Erfahren Sie hier mehr über die Vorteile dieses Gerätewagens.Mobilität: Bewegen Sie Ihren Gerätewagen einfach und schnellDank der leichtläufigen Doppel-Lenkrollen können Sie den Gerätewagen problemlos von einem Raum zum anderen schieben. So haben Sie Ihre medizinischen Geräte immer griffbereit, egal ob Sie im Behandlungsraum, im Labor oder im Büro sind. Die Rollen sind zudem feststellbar, sodass der Wagen stabil und sicher steht.Sicherheit: Schützen Sie Ihre Geräte vor BeschädigungenDer umlaufende Rand verhindert, dass die medizinischen Geräte vom Wagen rutschen oder herunterfallen. So können Sie sicher sein, dass Ihre Geräte keinen Schaden nehmen und immer einsatzbereit sind. Der Beistelltisch ist aus stabilem Stahlblech gefertigt und verfügt über zwei Steckdosen für den Anschluss Ihrer Geräte.Platz: Nutzen Sie die optimale Ablagefläche für Ihre ZweckeDer Gerätewagen hat eine Ablagefläche von 40 x 30 cm und bietet genügend Platz für Ihre Instrumente, Materialien oder Unterlagen. Die Abmessungen des Wagens sind 40 x 45 x 80 cm (Länge, Breite, Höhe), sodass er auch in kleinen Räumen gut untergebracht werden kann.Bestellen Sie jetzt diesen Gerätewagen und profitieren Sie von seiner Qualität und Funktionalität. Dieser Gerätewagen ist eine ideale Lösung für Ihre medizinischen Anforderungen.

290,00 €*
Gerätewagen für medizinische Geräte
Gerätewagen von Edarredo: Der flexible und sichere Begleiter für Ihre medizintechnischen Geräte Der Gerätewagen von Edarredo ist ein praktischer und zuverlässiger Helfer für Ihre medizintechnischen Geräte im Behandlungszimmer. Er bietet Ihnen viel Platz, Komfort und Sicherheit für Ihre Geräte und ermöglicht Ihnen eine effiziente und hygienische Arbeitsweise. Der Gerätewagen von Edarredo ist in zwei Versionen erhältlich: Flexi 4c mit Schublade und Flexi 4 ohne Schublade. Die Funktionen des Gerätewagens von Edarredo Der Gerätewagen von Edarredo hat folgende Funktionen: Er hat vier leichtläufige Doppel-Lenkrollen, die mühelos Hindernisse wie Kabel und Schläuche überwinden. Die Vorderrollen sind zudem arretierbar, um einen sicheren Stand zu gewährleisten. Er hat drei elektrifizierte Einlegeböden, die eine praktische Aufbewahrungsmöglichkeit für medizintechnische Geräte bieten. Die Einlegeböden sind höhenverstellbar und haben eine Tragkraft von je 15 kg. Er hat eine sanft schließende Schublade (Version Flexi 4c), die zusätzlichen Stauraum für Kleinteile bietet. Die Schublade hat eine Tragkraft von 10 kg und ist mit einem Griff ausgestattet, der das Öffnen und Schließen erleichtert. Er hat einen integrierten Griff, der das Anheben und Bewegen des Gerätewagens erleichtert und beschleunigt. Der Griff dient auch als Halterung für Desinfektionsmittel oder andere Flüssigkeiten, die für die Hygiene benötigt werden. Er hat drei Schlaufengriffe, die zum Positionieren und Halten von Schnüren, Kabeln, Handstücken und vielem mehr dienen. Die Schlaufengriffe sind aus flexiblem Material gefertigt und passen sich an verschiedene Formen an. Er hat ein Technikfach mit Sicherheitsschloss, das zusätzliche Sicherheit für wertvolle Geräte bietet. Das Technikfach ist mit einer Klapptür ausgestattet, die einen einfachen Zugang zu den Steckdosen ermöglicht. Er hat drei Steckdosen, die bestens für den Anschluss von elektronischen Geräten geeignet sind. Die Steckdosen sind mit einem Überspannungsschutz ausgestattet, der Ihre Geräte vor Spannungsspitzen schützt. Die technischen Daten des Gerätewagens von Edarredo Der Gerätewagen von Edarredo hat folgende technische Daten: Er ist aus hochwertigem Stahl gefertigt und dadurch besonders stabil und langlebig. Er hat eine pulverbeschichtete Oberfläche, die kratzfest und leicht zu reinigen ist. Er hat eine Breite von 50 cm, eine Tiefe von 50 cm und eine Höhe von 90 cm (ohne Griff). Er wiegt 25 kg (Version Flexi 4) bzw. 27 kg (Version Flexi 4c). Er hat ein zeitloses, klassisches Design, das sich nahtlos in jede Behandlungsumgebung einfügt. Er ist in der Farbe Weiß erhältlich. Das Fazit zum Gerätewagen von Edarredo Der Gerätewagen von Edarredo ist ein praktischer und zuverlässiger Helfer für Ihre medizintechnischen Geräte im Behandlungszimmer. Er bietet Ihnen viel Platz, Komfort und Sicherheit für Ihre Geräte und ermöglicht Ihnen eine effiziente und hygienische Arbeitsweise. Der Gerätewagen von Edaredo ist in zwei Versionen erhältlich: Flexi 4c mit Schublade und Flexi 4 ohne Schublade. FLEXI | modulo dinamico multiuso .ytvideo * { box-sizing:border-box; } .ytvideo { margin:.5em auto 40px auto; max-width:480px; font-family:arial; text-align:center; position:relative; min-height:120px; background-color:#555; } .ytvideo p { position:absolute; margin:0; color:white; background-color:rgba(0,0,0,.5); } .ytvideo .yt_hd { font-size:16px; width:100%; height:28px; padding-top:6px; text-align:left; top:0; left:0; padding-left:10px; overflow:hidden; } .ytvideo .yt_ft { font-size:12px; width:100%; bottom:0; left:0; } .ytvideo img { display:block; max-width:100%; border:0; } .ytvideo a:after { content:"\A0\25BA"; position:absolute; width:60px; height:40px; left:0; top:0; right:0; bottom:0; margin:auto; border:0; border-radius:10px; color:white; background:rgba(0,0,0,.6); font-size:24px; padding-top:11px; cursor:pointer; } .ytvideo a:hover:after { background:#CC181E; } .ytvideo .yt_inp { position:absolute; top:100%; left:0; width:100%; text-align:center; padding:.5em .2em; border:0; color:white; background: rgba(0,0,0,.7); } @media(max-device-width:960px){ .ytvideo { margin-bottom:60px; } .ytvideo .yt_inp { padding:1em .2em; } }

Ab 995,00 €*
Gerätewagen mit 3 Steckdosen
Dieser elegante Beistellwagen ist die ideale Lösung als Geräteträger in ihrer Praxis. Leichtläufige Doppel-lenkrollen sorgen für exzellente Mobilität zwischen Behandlungsräumen.Techn. Details: Größe: 49 x 37 x 77 cm ( Länge, Breite, Höhe )Masse der Ablagen: 40 x 30 cm

295,00 €*
Luna Rollwagen Zahnarztpraxis
LUNA: Der Rollwagen für die moderne ZahnarztpraxisLUNA ist ein multifunktionaler Rollwagen, der speziell für die Bedürfnisse von Zahnärzten entwickelt wurde. Er bietet Platz für alle wichtigen Ausrüstungen und Arbeitsgeräte, die in einer Zahnarztpraxis benötigt werden.LUNA ist nicht nur ein praktischer Rollwagen, er ist auch ästhetisch ansprechend. Er passt sich perfekt an das Design und die Farben des Studios an und verleiht ihm einen Hauch von Eleganz und Professionalität.Warum LUNA wählen?LUNA ist das Ergebnis von über 40 Jahren Erfahrung von Loran, einem italienischen Unternehmen, das sich auf die Herstellung von hochwertigen Möbeln für die Zahnarztpraxis spezialisiert hat. Loran legt großen Wert auf Innovation, Qualität und Kundenzufriedenheit. Mit LUNA profitieren Sie von folgenden Vorteilen:Ergonomie: LUNA ist so konstruiert und angeordnet, dass Sie alle Ausrüstungen und Arbeitsgeräte immer griffbereit haben. Sie können den Rollwagen leicht von einem Raum zum anderen bewegen. So sparen Sie Zeit und Mühe und verbessern Ihre Arbeitsbedingungen.Hygiene: LUNA ist aus robusten und pflegeleichten Materialien gefertigt, die eine optimale Hygiene gewährleisten. Die Oberflächen sind glatt und leicht zu reinigen.Sicherheit: LUNA ist mit einem Schloss ausgestattet, das Ihnen erlaubt, Ihre Ausrüstungen und Arbeitsgeräte vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Außerdem verfügt der Wagen über eine stabile und rutschfeste Basis, die ein Umkippen oder Verrutschen verhindert.Anpassbarkeit: LUNA ist in verschiedenen Größen, Farben und Ausführungen erhältlich, die Sie nach Ihrem Geschmack und Ihren Bedürfnissen auswählen können. Sie können auch zusätzliche Module oder Zubehörteile hinzufügen, um den Wagen noch funktionaler und komfortabler zu gestalten.LUNA ist der Rollwagen, der Ihre Zahnarztpraxis auf ein neues Niveau bringt. Bestellen Sie ihn noch heute und überzeugen Sie sich selbst von seiner Qualität und Leistung! 🦷

Ab 895,00 €*
Moderner Gerätewagen für die Praxis.
Gerätewagen für die Zahnarztpraxis Der Gerätewagen für die Zahnarztpraxis ist ein praktischer und moderner Helfer für die tägliche Arbeit im zahnmedizinischen Bereich. Er bietet Platz für verschiedene Geräte, Materialien und Instrumente, die schnell und einfach zugänglich sind. Der Gerätewagen ist nicht nur funktional, sondern auch ästhetisch ansprechend gestaltet. Er passt sich harmonisch an das Ambiente der Praxis an und vermittelt einen professionellen Eindruck. Eigenschaften und Vorteile des Gerätewagens Der Gerätewagen für die Zahnarztpraxis zeichnet sich durch folgende Eigenschaften und Vorteile aus: Er ist antiseptisch lackiert, was eine hygienische Reinigung und Desinfektion ermöglicht. Er verfügt über zwei Ablageflächen, die stabil und pflegeleicht sind. Er hat drei Schubladen mit Griffen, die viel Stauraum für Kleinteile bieten. Er hat drei Universalsteckdosen, die eine Stromversorgung für verschiedene Geräte gewährleisten. Er hat vier Doppellenkrollen, die eine hohe Mobilität und Flexibilität garantieren. Er hat eine kompakte Größe von 40 x 45 x 80 cm (Länge, Breite, Höhe), die optimal für kleine Räume geeignet ist. Er hat eine elegante Farbe in Euroweiß Ral 9003, die zu jedem Einrichtungsstil passt. Anwendungsbereiche des Gerätewagens Der Gerätewagen für die Zahnarztpraxis kann in verschiedenen Anwendungsbereichen eingesetzt werden, wie zum Beispiel: Als Geräteträger Als Materialwagen für Füllungen, Abformungen, Prothesen oder andere zahnärztliche Materialien Als Instrumentenwagen für Zangen, Spiegel, Sonden oder andere zahnärztliche Instrumente Als Beistellwagen für Patientenakten, Informationsmaterial oder andere Dokumente Fazit Der Gerätewagen für die Zahnarztpraxis ist ein vielseitiger und praktischer Begleiter für den zahnmedizinischen Alltag. Er bietet eine optimale Lösung für die Unterbringung und den Transport von verschiedenen Geräten, Materialien und Instrumenten. Er ist hygienisch, stabil, mobil und attraktiv gestaltet. Er ist ein unverzichtbares Element für jede moderne Zahnarztpraxis.

595,00 €*
Rollwagen für Intraoralscanner und Computer.
Rollwagen für Computer und Intraoral-Scanner: Die ideale Lösung für Ihre PraxisSie suchen einen praktischen und modernen Rollwagen für Ihren Computer und Ihren Intraoral-Scanner? Dann sind Sie hier genau richtig. Wir bieten Ihnen einen multifunktionalen Rollwagen an, der speziell für den mobilen Einsatz in Zahnarztpraxen, Tierarztpraxen und Arztpraxen konzipiert wurde. Mit diesem Rollwagen können Sie Ihre Geräte sicher und bequem von einem Behandlungszimmer zum anderen transportieren.Die Vorteile unseres RollwagensUnser Rollwagen bietet Ihnen viele Vorteile, die Sie überzeugen werden:Er verfügt über eine Innenkabel-Führung, die für eine ordentliche und sichere Verkabelung Ihrer Geräte sorgt.Er hat eine 4-fach-Steckdosenleiste, die Ihnen genügend Anschlüsse für Ihren PC, Ihren Scanner und andere Geräte bietet.Er hat zwei Ablagen, auf denen Sie Ihre Geräte übersichtlich und griffbereit platzieren können.Er hat eine abnehmbare Frontplatte, die Ihnen den Zugang zum PC Tower erleichtert.Er hat Bohrungen an der Rückseite, die eine einfache Kabelführung ermöglichen.Er hat Doppel-Lenkrollen, die für eine hohe Flexibilität und Mobilität sorgen.Er hat Feststellbremsen an den Vorderrädern, die für einen stabilen Stand sorgen.Die technischen Daten unseres RollwagensMaßePackungsgrößeGewichtL. 565 mm x P. 470 mm x H. 1270/870 mmL. 650 mm x P. 600 mm x H. 950 mmkg. 30 / kg. 37Bestellen Sie jetzt Ihren Rollwagen für Computer und Intraoral-ScannerWenn Sie an unserem Rollwagen für Computer und Intraoral-Scanner interessiert sind bestellen Sie jetzt Ihren Rollwagen und profitieren Sie von unserer hohen Qualität und unserem schnellen Service.

895,00 €*
Versandkostenfrei
Rollwagen mit vier Schubladen für die Zahnarztpraxis
Option: Wunschfarbe
Rollwagen mit vier Schubladen für die Zahnarztpraxis: Ein praktischer Helfer für die tägliche ArbeitWenn Sie auf der Suche nach einem mobilen und funktionellen Rollwagen für Ihre Zahnarztpraxis sind, dann ist der Rollwagen von zilfor eine gute Wahl. Dieser Wagen bietet Ihnen viele Vorteile, die Ihnen die Arbeit erleichtern und die Organisation verbessern.Was zeichnet den Rollwagen von zilfor aus?Der Rollwagen mit vier Schubladen  ist aus hochwertigem Metall gefertigt und hat ein modernes und schlichtes Design. Er hat vier ausziehbare Schubladen, in denen Sie Ihre Instrumente und Materialien übersichtlich verstauen können. Die Schubladen sind mit herausnehmbaren Einlagen ausgestattet, die Sie einfach reinigen können. Der Wagen hat außerdem eine robuste Arbeitsplatte, auf der Sie zusätzlichen Platz für Ihre Geräte haben.Der Rollwagen ist leicht zu bewegen, dank des Handgriffs oben und der vier Lenkrollen. Sie können den Wagen nach Bedarf in verschiedenen Räumen Ihrer Praxis einsetzen und ihn jederzeit an die gewünschte Position bringen.Wenn Sie sich für den Rollwagen von zilfor interessieren, können Sie ihn ganz einfach online bestellen. Die Dimensionen des Wagens sind: L 50 x B 48 x H 80 cm, die Dimension der Arbeitsplatte: L 50 x B 42 cm.Der Wagen wird in verschiedenen Farben angeboten, so dass Sie ihn an das Ambiente Ihrer Praxis anpassen können.Der Rollwagen von zilfor ist eine sinnvolle Investition für Ihre Zahnarztpraxis, da er Ihnen mehr Komfort und Effizienz bietet. Bestellen Sie ihn noch heute und profitieren Sie von einem praktischen Helfer für die tägliche Arbeit.written by denteurope

Varianten ab 795,00 €*
995,00 €*
Stabiler Rollwagen aus Metall.
Stabiler Rollwagen aus Metall für medizinische GeräteSie suchen einen funktionellen und robusten Gerätewagen für Ihre medizinische Praxis, Zahnarztpraxis, Tierarztpraxis oder Arztpraxis? Dann ist dieser stabile Rollwagen aus Metall die ideale Lösung für Sie. Er bietet Ihnen drei Ablageböden für Ihre Geräte, zwei integrierte Steckdosen für den Stromanschluss und eine hohe Mobilität durch die Doppel-Lenkrollen. Warum einen Gerätewagen aus Metall wählen?Ein Gerätewagen aus Metall hat viele Vorteile gegenüber anderen Materialien wie Holz oder Kunststoff. Er ist:Stabil und haltbar: Der Gerätewagen ist aus pulverbeschichtetem und elektroverzinktem Stahlblech gefertigt, das ihm eine hohe Festigkeit und Langlebigkeit verleiht. Er kann problemlos schwere Geräte tragen und ist widerstandsfähig gegen Kratzer, Stöße und Korrosion.Hygienisch und pflegeleicht: Der Gerätewagen hat eine antiseptische Lackierung und eine glatte Oberfläche, die den Hygieneanforderungen unserer Zeit entsprechen. Er ist leicht zu reinigen und zu desinfizieren, um die Keimübertragung zu vermeiden.Flexibel und leicht zu bewegen: Der Gerätewagen hat vier Doppel-Lenkrollen, die ihm eine hohe Beweglichkeit und Manövrierfähigkeit verleihen. Er kann einfach von einem Raum zum anderen geschoben werden, ohne die Geräte abzustecken oder abzunehmen. Die Rollen sind zudem geräuscharm und bodenschonend.Welche technischen Details hat der Gerätewagen aus Metall?Der Gerätewagen aus Metall hat folgende technische Details:Abmessungen: Der Gerätewagen hat eine Länge von 35 cm, eine Breite von 45 cm und eine Höhe von 78 cm. Er passt somit in jede Ecke Ihres Behandlungszimmers und nimmt nicht viel Platz weg.Ablageböden: Der Gerätewagen hat drei Ablageböden mit einer Fläche von je 35 x 35 cm. Sie bieten Ihnen genügend Platz für Ihre medizinischen Geräte wie Ultraschallgeräte, Blutdruckmessgeräte, EKG-Geräte oder andere. Die Ablageböden sind zudem höhenverstellbar, sodass Sie sie nach Ihren Bedürfnissen anpassen können.Steckdosen: Der Gerätewagen hat zwei integrierte Steckdosen mit einem Schutzkontaktstecker. Sie ermöglichen Ihnen, Ihre Geräte direkt an den Gerätewagen anzuschließen, ohne ein Verlängerungskabel zu benötigen. Die Steckdosen sind zudem mit einem Überspannungsschutz ausgestattet, um Ihre Geräte vor Stromschwankungen zu schützen.Wie können Sie den Gerätewagen aus Metall bestellen?Wenn Sie sich für den Gerätewagen aus Metall interessieren, können Sie ihn ganz einfach online bestellen. Wir liefern Ihnen den Gerätewagen innerhalb von wenigen Tagen zu Ihnen nach Hause oder in Ihre Praxis. Die Lieferung ist kostenlos.Jetzt bestellenFazitEin Gerätewagen aus Metall ist eine sinnvolle und praktische Anschaffung für jede medizinische Praxis. Er bietet Ihnen eine stabile, hygienische und flexible Lösung für Ihre Geräte. Er hat eine ansprechende Optik und ist einfach zu bedienen. Bestellen Sie jetzt Ihren Gerätewagen aus Metall und profitieren Sie von unserem Angebot. Wir freuen uns auf Ihre Bestellung.

495,00 €*
TENDER: Flexibler Rollwagen für Computer und Intraoralscanner
TENDER: Flexibler Rollwagen für Computer und Intraoralscanner Was ist TENDER? TENDER ist eine Workstation, die für den Einsatz von PC, Laptop, Intraoral-Scanner und Intraoral-Kamera konzipiert wurde. Sie bietet ein innovatives Design und eine hohe Funktionalität für den zahnmedizinischen Bereich und das Smart Office. Welche Vorteile bietet TENDER? TENDER bietet Ihnen folgende Vorteile: Sie können Ihren PC Monitor flexibel anpassen und optimal positionieren dank der VESA Halterung. Sie können leicht auf das PC Fach zugreifen, das mit einem inneren Regal ausgestattet ist, da die vorderen und hinteren Panele abnehmbar sind. Sie haben eine integrierte Griff für das Handling, eine Fußstütze, eine Kabeldurchführung und eine Steckdosenleiste für Ihren Komfort und Ihre Sicherheit. Sie können aus verschiedenen Farben wählen, um Ihre Workstation an Ihren Stil anzupassen. Welche Modelle gibt es von TENDER? TENDER gibt es in vier Modellen, die sich in der Größe und der Höhenverstellbarkeit unterscheiden: Tender: Dieses Modell ist für PC oder Laptop, Intraoral-Scanner oder Intraoral-Kamera geeignet. Es hat eine normale Arbeitsfläche und eine feste Höhe. Tender up: Dieses Modell hat die gleichen Eigenschaften wie Tender, aber es ist höhenverstellbar. Das bedeutet, dass Sie die Höhe des Monitors und der Arbeitsfläche nach Ihren Bedürfnissen anpassen können. Tender maxi: Dieses Modell ist für größere Geräte wie einen 24-Zoll-Monitor oder einen 3D-Drucker geeignet. Es hat eine größere Arbeitsfläche und eine feste Höhe. Tender maxi up: Dieses Modell hat die gleichen Eigenschaften wie Tender maxi, aber es ist höhenverstellbar. Das bedeutet, dass Sie die Höhe des Monitors und der Arbeitsfläche nach Ihren Bedürfnissen anpassen können. TENDER | postazione dinamica Hi-tech #supremeWidget608350 .bg_main {background-color: hsl(200, 0%, 70%);} #supremeWidget608350 .bg_sec {background-color: hsl(220, 60%, 70%);} #supremeWidget608350 .bg_hov_l {background-color: hsl(200, -15%, 80%);} #supremeWidget608350 .bg_hov {background-color: hsl(200, 5%, 72%);} #supremeWidget608350 .bg_high {background-color: hsl(200, 20%, 50%);} #supremeWidget608350 .bg_bg_l {background-color: hsl(200, 10%, 90%);} #supremeWidget608350 .bg_bg_d {background-color: hsl(200, 10%, 20%);} #supremeWidget608350 .bg_fo_l {background-color: hsl(51, 0%, 100%) !important;} #supremeWidget608350 .bg_fo_d {background-color: hsl(200, 0%, 10%);} #supremeWidget608350 .fc_main {color: hsl(200, 0%, 70%);} #supremeWidget608350 .fc_sec {color: hsl(220, 60%, 70%);} #supremeWidget608350 .fc_hov_l {color: hsl(200, -15%, 80%) !important;} #supremeWidget608350 .fc_hov {color: hsl(200, 5%, 72%) !important;} #supremeWidget608350 .fc_high {color: hsl(200, 20%, 50%);} #supremeWidget608350 .fc_bg_l {color: hsl(200, 10%, 90%);} #supremeWidget608350 .fc_bg_d {color: hsl(200, 10%, 20%);} #supremeWidget608350 .fc_fo_l {color: hsl(51, 0%, 100%) !important;} #supremeWidget608350 .fc_fo_d {color: hsl(200, 0%, 10%);} /* Footer */ #supremeWidget608350 .saFooterGallery{display:inherit;height:25px;text-align:left;font-family:Arial,Helvetica,sans-serif;font-size:11px;color:#666;margin:0 10px 20px} #supremeWidget608350 .saFooterGallery .right{float:right} #supremeWidget608350 .saFooterGallery .tool{float:left;font-size:11px;line-height:25px} #supremeWidget608350 .saFooterGallery .tool a, #supremeWidget608350 .saFooterGallery .tool a:hover,#supremeWidget608350 .saFooterGallery .tool a:visited{color:#999} /* main styles */ #supremeWidget608350 .hideOverflow{overflow:hidden;text-overflow:ellipsis;width:100%} #supremeWidget608350 .supreme_panel{margin-bottom:20px} #supremeWidget608350 .supreme_panel .clearfix{margin-right:15px;margin-left:15px;} #supremeWidget608350 .supremeUlItem{padding-left:0;list-style-type:none;margin-left: 0px;} #supremeWidget608350 .supremeUlItem li{padding-bottom:20px} #supremeWidget608350 .supremeUlItem li>p{margin-bottom:5px} #supremeWidget608350 .imgCrop{position:relative;width:100%;height:0;padding-bottom:100%;margin-bottom:10%;background-repeat:no-repeat;background-position:center center;background-color: #FFF;background-size:contain;border:1px solid #e3e3e3;-webkit-box-shadow:inset 0 0 0 5px #fff;box-shadow:inset 0 0 0 5px #fff;cursor:pointer;-webkit-transition:all .3s ease-out;-moz-transition:all .3s ease-out;-ms-transition:all .3s ease-out;-o-transition:all .3s ease-out;transition:all .3s ease-out} #supremeWidget608350 .imgCrop:hover{-moz-opacity:.7;-khtml-opacity:.7;opacity:.7;-ms-filter:"progid:DXImageTransform.Microsoft.Alpha"(Opacity=70);border-color:#b4b4b4}@media (min-width:1200px){.auto-clear .col-lg-1:nth-child(12n+1),.auto-clear .col-lg-2:nth-child(6n+1),.auto-clear .col-lg-3:nth-child(4n+1),.auto-clear .col-lg-4:nth-child(3n+1),.auto-clear .col-lg-6:nth-child(odd){clear:left}}@media (min-width:992px) and (max-width:1199px){.auto-clear .col-md-1:nth-child(12n+1),.auto-clear .col-md-2:nth-child(6n+1),.auto-clear .col-md-3:nth-child(4n+1),.auto-clear .col-md-4:nth-child(3n+1),.auto-clear .col-md-6:nth-child(odd){clear:left}}@media (min-width:768px) and (max-width:991px){.auto-clear .col-sm-1:nth-child(12n+1),.auto-clear .col-sm-2:nth-child(6n+1),.auto-clear .col-sm-3:nth-child(4n+1),.auto-clear .col-sm-4:nth-child(3n+1),.auto-clear .col-sm-6:nth-child(odd){clear:left}}@media (max-width:767px){.auto-clear .col-xs-1:nth-child(12n+1),.auto-clear .col-xs-2:nth-child(6n+1),.auto-clear .col-xs-3:nth-child(4n+1),.auto-clear .col-xs-4:nth-child(3n+1),.auto-clear .col-xs-6:nth-child(odd){clear:left}} #supremeWidget608350 .bg_main {background-color: hsl(200, 0%, 70%);} #supremeWidget608350 .bg_sec {background-color: hsl(220, 60%, 70%);} #supremeWidget608350 .bg_hov_l {background-color: hsl(200, -15%, 80%);} #supremeWidget608350 .bg_hov {background-color: hsl(200, 5%, 72%);} #supremeWidget608350 .bg_high {background-color: hsl(200, 20%, 50%);} #supremeWidget608350 .bg_bg_l {background-color: hsl(200, 10%, 90%);} #supremeWidget608350 .bg_bg_d {background-color: hsl(200, 10%, 20%);} #supremeWidget608350 .bg_fo_l {background-color: hsl(51, 0%, 100%) !important;} #supremeWidget608350 .bg_fo_d {background-color: hsl(200, 0%, 10%);} #supremeWidget608350 .fc_main {color: hsl(200, 0%, 70%);} #supremeWidget608350 .fc_sec {color: hsl(220, 60%, 70%);} #supremeWidget608350 .fc_hov_l {color: hsl(200, -15%, 80%) !important;} #supremeWidget608350 .fc_hov {color: hsl(200, 5%, 72%) !important;} #supremeWidget608350 .fc_high {color: hsl(200, 20%, 50%);} #supremeWidget608350 .fc_bg_l {color: hsl(200, 10%, 90%);} #supremeWidget608350 .fc_bg_d {color: hsl(200, 10%, 20%);} #supremeWidget608350 .fc_fo_l {color: hsl(51, 0%, 100%) !important;} #supremeWidget608350 .fc_fo_d {color: hsl(200, 0%, 10%);} /* Footer */ #supremeWidget608350 .saFooterGallery{display:inherit;height:25px;text-align:left;font-family:Arial,Helvetica,sans-serif;font-size:11px;color:#666;margin:0 10px 20px} #supremeWidget608350 .saFooterGallery .right{float:right} #supremeWidget608350 .saFooterGallery .tool{float:left;font-size:11px;line-height:25px} #supremeWidget608350 .saFooterGallery .tool a, #supremeWidget608350 .saFooterGallery .tool a:hover,#supremeWidget608350 .saFooterGallery .tool a:visited{color:#999} /* main styles */ #supremeWidget608350 .hideOverflow{overflow:hidden;text-overflow:ellipsis;width:100%} #supremeWidget608350 .supreme_panel{margin-bottom:20px} #supremeWidget608350 .supreme_panel .clearfix{margin-right:15px;margin-left:15px;} #supremeWidget608350 .supremeUlItem{padding-left:0;list-style-type:none;margin-left: 0px;} #supremeWidget608350 .supremeUlItem li{padding-bottom:20px} #supremeWidget608350 .supremeUlItem li>p{margin-bottom:5px} #supremeWidget608350 .imgCrop{position:relative;width:100%;height:0;padding-bottom:100%;margin-bottom:10%;background-repeat:no-repeat;background-position:center center;background-color: #FFF;background-size:contain;border:1px solid #e3e3e3;-webkit-box-shadow:inset 0 0 0 5px #fff;box-shadow:inset 0 0 0 5px #fff;cursor:pointer;-webkit-transition:all .3s ease-out;-moz-transition:all .3s ease-out;-ms-transition:all .3s ease-out;-o-transition:all .3s ease-out;transition:all .3s ease-out} #supremeWidget608350 .imgCrop:hover{-moz-opacity:.7;-khtml-opacity:.7;opacity:.7;-ms-filter:"progid:DXImageTransform.Microsoft.Alpha"(Opacity=70);border-color:#b4b4b4}@media (min-width:1200px){.auto-clear .col-lg-1:nth-child(12n+1),.auto-clear .col-lg-2:nth-child(6n+1),.auto-clear .col-lg-3:nth-child(4n+1),.auto-clear .col-lg-4:nth-child(3n+1),.auto-clear .col-lg-6:nth-child(odd){clear:left}}@media (min-width:992px) and (max-width:1199px){.auto-clear .col-md-1:nth-child(12n+1),.auto-clear .col-md-2:nth-child(6n+1),.auto-clear .col-md-3:nth-child(4n+1),.auto-clear .col-md-4:nth-child(3n+1),.auto-clear .col-md-6:nth-child(odd){clear:left}}@media (min-width:768px) and (max-width:991px){.auto-clear .col-sm-1:nth-child(12n+1),.auto-clear .col-sm-2:nth-child(6n+1),.auto-clear .col-sm-3:nth-child(4n+1),.auto-clear .col-sm-4:nth-child(3n+1),.auto-clear .col-sm-6:nth-child(odd){clear:left}}@media (max-width:767px){.auto-clear .col-xs-1:nth-child(12n+1),.auto-clear .col-xs-2:nth-child(6n+1),.auto-clear .col-xs-3:nth-child(4n+1),.auto-clear .col-xs-4:nth-child(3n+1),.auto-clear .col-xs-6:nth-child(odd){clear:left}} /* fonts */ #supremeWidget608350 {font-family: Verdana, sans-serif; font-weight: 100; font-size: small;} #supremeWidget1191329.bg_main{background-color:hsl(200,0%,70%);}#supremeWidget1191329.bg_sec{background-color:hsl(220,60%,70%);}#supremeWidget1191329.bg_hov_l{background-color:hsl(200,-15%,80%);}#supremeWidget1191329.bg_hov{background-color:hsl(200,5%,72%);}#supremeWidget1191329.bg_high{background-color:hsl(200,20%,50%);}#supremeWidget1191329.bg_bg_l{background-color:hsl(200,10%,90%);}#supremeWidget1191329.bg_bg_d{background-color:hsl(200,10%,20%);}#supremeWidget1191329.bg_fo_l{background-color:hsl(51,0%,100%)!important;}#supremeWidget1191329.bg_fo_d{background-color:hsl(200,0%,10%);}#supremeWidget1191329.fc_main{color:hsl(200,0%,70%);}#supremeWidget1191329.fc_sec{color:hsl(220,60%,70%);}#supremeWidget1191329.fc_hov_l{color:hsl(200,-15%,80%)!important;}#supremeWidget1191329.fc_hov{color:hsl(200,5%,72%)!important;}#supremeWidget1191329.fc_high{color:hsl(200,20%,50%);}#supremeWidget1191329.fc_bg_l{color:hsl(200,10%,90%);}#supremeWidget1191329.fc_bg_d{color:hsl(200,10%,20%);}#supremeWidget1191329.fc_fo_l{color:hsl(51,0%,100%)!important;}#supremeWidget1191329.fc_fo_d{color:hsl(200,0%,10%);}/*Footer*/#supremeWidget1191329.saFooterGallery{display:inherit;height:25px;text-align:left;font-family:Arial,Helvetica,sans-serif;font-size:11px;color:#666;margin:010px20px}#supremeWidget1191329.saFooterGallery.right{float:right}#supremeWidget1191329.saFooterGallery.tool{float:left;font-size:11px;line-height:25px}#supremeWidget1191329.saFooterGallery.toola,#supremeWidget1191329.saFooterGallery.toola:hover,#supremeWidget1191329.saFooterGallery.toola:visited{color:#999}/*mainstyles*/#supremeWidget1191329.hideOverflow{overflow:hidden;text-overflow:ellipsis;width:100%}#supremeWidget1191329.supreme_panel{margin-bottom:20px}#supremeWidget1191329.supreme_panel.clearfix{margin-right:15px;margin-left:15px;}#supremeWidget1191329.supremeUlItem{padding-left:0;list-style-type:none;margin-left:0px;}#supremeWidget1191329.supremeUlItemli{padding-bottom:20px}#supremeWidget1191329.supremeUlItemli>p{margin-bottom:5px}#supremeWidget1191329.imgCrop{position:relative;width:100%;height:0;padding-bottom:100%;margin-bottom:10%;background-repeat:no-repeat;background-position:centercenter;background-color:#FFF;background-size:contain;border:1pxsolid#e3e3e3;-webkit-box-shadow:inset0005px#fff;box-shadow:inset0005px#fff;cursor:pointer;-webkit-transition:all.3sease-out;-moz-transition:all.3sease-out;-ms-transition:all.3sease-out;-o-transition:all.3sease-out;transition:all.3sease-out}#supremeWidget1191329.imgCrop:hover{-moz-opacity:.7;-khtml-opacity:.7;opacity:.7;-ms-filter:"progid:DXImageTransform.Microsoft.Alpha"(Opacity=70);border-color:#b4b4b4}@media(min-width:1200px){.auto-clear.col-lg-1:nth-child(12n+1),.auto-clear.col-lg-2:nth-child(6n+1),.auto-clear.col-lg-3:nth-child(4n+1),.auto-clear.col-lg-4:nth-child(3n+1),.auto-clear.col-lg-6:nth-child(odd){clear:left}}@media(min-width:992px)and(max-width:1199px){.auto-clear.col-md-1:nth-child(12n+1),.auto-clear.col-md-2:nth-child(6n+1),.auto-clear.col-md-3:nth-child(4n+1),.auto-clear.col-md-4:nth-child(3n+1),.auto-clear.col-md-6:nth-child(odd){clear:left}}@media(min-width:768px)and(max-width:991px){.auto-clear.col-sm-1:nth-child(12n+1),.auto-clear.col-sm-2:nth-child(6n+1),.auto-clear.col-sm-3:nth-child(4n+1),.auto-clear.col-sm-4:nth-child(3n+1),.auto-clear.col-sm-6:nth-child(odd){clear:left}}@media(max-width:767px){.auto-clear.col-xs-1:nth-child(12n+1),.auto-clear.col-xs-2:nth-child(6n+1),.auto-clear.col-xs-3:nth-child(4n+1),.auto-clear.col-xs-4:nth-child(3n+1),.auto-clear.col-xs-6:nth-child(odd){clear:left}}/*fonts*/#supremeWidget1191329{font-family:Verdana,sans-serif;font-weight:100;font-size:small;}.noroundborder{border-radius:0px!important;} #supremeWidget1191329 .bg_main {background-color: hsl(200, 0%, 70%);} #supremeWidget1191329 .bg_sec {background-color: hsl(220, 60%, 70%);} #supremeWidget1191329 .bg_hov_l {background-color: hsl(200, -15%, 80%);} #supremeWidget1191329 .bg_hov {background-color: hsl(200, 5%, 72%);} #supremeWidget1191329 .bg_high {background-color: hsl(200, 20%, 50%);} #supremeWidget1191329 .bg_bg_l {background-color: hsl(200, 10%, 90%);} #supremeWidget1191329 .bg_bg_d {background-color: hsl(200, 10%, 20%);} #supremeWidget1191329 .bg_fo_l {background-color: hsl(51, 0%, 100%) !important;} #supremeWidget1191329 .bg_fo_d {background-color: hsl(200, 0%, 10%);} #supremeWidget1191329 .fc_main {color: hsl(200, 0%, 70%);} #supremeWidget1191329 .fc_sec {color: hsl(220, 60%, 70%);} #supremeWidget1191329 .fc_hov_l {color: hsl(200, -15%, 80%) !important;} #supremeWidget1191329 .fc_hov {color: hsl(200, 5%, 72%) !important;} #supremeWidget1191329 .fc_high {color: hsl(200, 20%, 50%);} #supremeWidget1191329 .fc_bg_l {color: hsl(200, 10%, 90%);} #supremeWidget1191329 .fc_bg_d {color: hsl(200, 10%, 20%);} #supremeWidget1191329 .fc_fo_l {color: hsl(51, 0%, 100%) !important;} #supremeWidget1191329 .fc_fo_d {color: hsl(200, 0%, 10%);} /* Footer */ #supremeWidget1191329 .saFooterGallery{display:inherit;height:25px;text-align:left;font-family:Arial,Helvetica,sans-serif;font-size:11px;color:#666;margin:0 10px 20px} #supremeWidget1191329 .saFooterGallery .right{float:right} #supremeWidget1191329 .saFooterGallery .tool{float:left;font-size:11px;line-height:25px} #supremeWidget1191329 .saFooterGallery .tool a, #supremeWidget1191329 .saFooterGallery .tool a:hover,#supremeWidget1191329 .saFooterGallery .tool a:visited{color:#999} /* main styles */ #supremeWidget1191329 .hideOverflow{overflow:hidden;text-overflow:ellipsis;width:100%} #supremeWidget1191329 .supreme_panel{margin-bottom:20px} #supremeWidget1191329 .supreme_panel .clearfix{margin-right:15px;margin-left:15px;} #supremeWidget1191329 .supremeUlItem{padding-left:0;list-style-type:none;margin-left: 0px;} #supremeWidget1191329 .supremeUlItem li{padding-bottom:20px} #supremeWidget1191329 .supremeUlItem li>p{margin-bottom:5px} #supremeWidget1191329 .imgCrop{position:relative;width:100%;height:0;padding-bottom:100%;margin-bottom:10%;background-repeat:no-repeat;background-position:center center;background-color: #FFF;background-size:contain;border:1px solid #e3e3e3;-webkit-box-shadow:inset 0 0 0 5px #fff;box-shadow:inset 0 0 0 5px #fff;cursor:pointer;-webkit-transition:all .3s ease-out;-moz-transition:all .3s ease-out;-ms-transition:all .3s ease-out;-o-transition:all .3s ease-out;transition:all .3s ease-out} #supremeWidget1191329 .imgCrop:hover{-moz-opacity:.7;-khtml-opacity:.7;opacity:.7;-ms-filter:"progid:DXImageTransform.Microsoft.Alpha"(Opacity=70);border-color:#b4b4b4}@media (min-width:1200px){.auto-clear .col-lg-1:nth-child(12n+1),.auto-clear .col-lg-2:nth-child(6n+1),.auto-clear .col-lg-3:nth-child(4n+1),.auto-clear .col-lg-4:nth-child(3n+1),.auto-clear .col-lg-6:nth-child(odd){clear:left}}@media (min-width:992px) and (max-width:1199px){.auto-clear .col-md-1:nth-child(12n+1),.auto-clear .col-md-2:nth-child(6n+1),.auto-clear .col-md-3:nth-child(4n+1),.auto-clear .col-md-4:nth-child(3n+1),.auto-clear .col-md-6:nth-child(odd){clear:left}}@media (min-width:768px) and (max-width:991px){.auto-clear .col-sm-1:nth-child(12n+1),.auto-clear .col-sm-2:nth-child(6n+1),.auto-clear .col-sm-3:nth-child(4n+1),.auto-clear .col-sm-4:nth-child(3n+1),.auto-clear .col-sm-6:nth-child(odd){clear:left}}@media (max-width:767px){.auto-clear .col-xs-1:nth-child(12n+1),.auto-clear .col-xs-2:nth-child(6n+1),.auto-clear .col-xs-3:nth-child(4n+1),.auto-clear .col-xs-4:nth-child(3n+1),.auto-clear .col-xs-6:nth-child(odd){clear:left}} /* fonts */ #supremeWidget1191329 {font-family: Verdana, sans-serif; font-weight: 100; font-size: small;} .noroundborder { border-radius: 0px !important; } /* fonts */ #supremeWidget608350 {font-family: Verdana, sans-serif; font-weight: 100; font-size: small;} #supremeWidget1191329.bg_main{background-color:hsl(200,0%,70%);}#supremeWidget1191329.bg_sec{background-color:hsl(220,60%,70%);}#supremeWidget1191329.bg_hov_l{background-color:hsl(200,-15%,80%);}#supremeWidget1191329.bg_hov{background-color:hsl(200,5%,72%);}#supremeWidget1191329.bg_high{background-color:hsl(200,20%,50%);}#supremeWidget1191329.bg_bg_l{background-color:hsl(200,10%,90%);}#supremeWidget1191329.bg_bg_d{background-color:hsl(200,10%,20%);}#supremeWidget1191329.bg_fo_l{background-color:hsl(51,0%,100%)!important;}#supremeWidget1191329.bg_fo_d{background-color:hsl(200,0%,10%);}#supremeWidget1191329.fc_main{color:hsl(200,0%,70%);}#supremeWidget1191329.fc_sec{color:hsl(220,60%,70%);}#supremeWidget1191329.fc_hov_l{color:hsl(200,-15%,80%)!important;}#supremeWidget1191329.fc_hov{color:hsl(200,5%,72%)!important;}#supremeWidget1191329.fc_high{color:hsl(200,20%,50%);}#supremeWidget1191329.fc_bg_l{color:hsl(200,10%,90%);}#supremeWidget1191329.fc_bg_d{color:hsl(200,10%,20%);}#supremeWidget1191329.fc_fo_l{color:hsl(51,0%,100%)!important;}#supremeWidget1191329.fc_fo_d{color:hsl(200,0%,10%);}/*Footer*/#supremeWidget1191329.saFooterGallery{display:inherit;height:25px;text-align:left;font-family:Arial,Helvetica,sans-serif;font-size:11px;color:#666;margin:010px20px}#supremeWidget1191329.saFooterGallery.right{float:right}#supremeWidget1191329.saFooterGallery.tool{float:left;font-size:11px;line-height:25px}#supremeWidget1191329.saFooterGallery.toola,#supremeWidget1191329.saFooterGallery.toola:hover,#supremeWidget1191329.saFooterGallery.toola:visited{color:#999}/*mainstyles*/#supremeWidget1191329.hideOverflow{overflow:hidden;text-overflow:ellipsis;width:100%}#supremeWidget1191329.supreme_panel{margin-bottom:20px}#supremeWidget1191329.supreme_panel.clearfix{margin-right:15px;margin-left:15px;}#supremeWidget1191329.supremeUlItem{padding-left:0;list-style-type:none;margin-left:0px;}#supremeWidget1191329.supremeUlItemli{padding-bottom:20px}#supremeWidget1191329.supremeUlItemli>p{margin-bottom:5px}#supremeWidget1191329.imgCrop{position:relative;width:100%;height:0;padding-bottom:100%;margin-bottom:10%;background-repeat:no-repeat;background-position:centercenter;background-color:#FFF;background-size:contain;border:1pxsolid#e3e3e3;-webkit-box-shadow:inset0005px#fff;box-shadow:inset0005px#fff;cursor:pointer;-webkit-transition:all.3sease-out;-moz-transition:all.3sease-out;-ms-transition:all.3sease-out;-o-transition:all.3sease-out;transition:all.3sease-out}#supremeWidget1191329.imgCrop:hover{-moz-opacity:.7;-khtml-opacity:.7;opacity:.7;-ms-filter:"progid:DXImageTransform.Microsoft.Alpha"(Opacity=70);border-color:#b4b4b4}@media(min-width:1200px){.auto-clear.col-lg-1:nth-child(12n+1),.auto-clear.col-lg-2:nth-child(6n+1),.auto-clear.col-lg-3:nth-child(4n+1),.auto-clear.col-lg-4:nth-child(3n+1),.auto-clear.col-lg-6:nth-child(odd){clear:left}}@media(min-width:992px)and(max-width:1199px){.auto-clear.col-md-1:nth-child(12n+1),.auto-clear.col-md-2:nth-child(6n+1),.auto-clear.col-md-3:nth-child(4n+1),.auto-clear.col-md-4:nth-child(3n+1),.auto-clear.col-md-6:nth-child(odd){clear:left}}@media(min-width:768px)and(max-width:991px){.auto-clear.col-sm-1:nth-child(12n+1),.auto-clear.col-sm-2:nth-child(6n+1),.auto-clear.col-sm-3:nth-child(4n+1),.auto-clear.col-sm-4:nth-child(3n+1),.auto-clear.col-sm-6:nth-child(odd){clear:left}}@media(max-width:767px){.auto-clear.col-xs-1:nth-child(12n+1),.auto-clear.col-xs-2:nth-child(6n+1),.auto-clear.col-xs-3:nth-child(4n+1),.auto-clear.col-xs-4:nth-child(3n+1),.auto-clear.col-xs-6:nth-child(odd){clear:left}}/*fonts*/#supremeWidget1191329{font-family:Verdana,sans-serif;font-weight:100;font-size:small;}.noroundborder{border-radius:0px!important;} #supremeWidget1191329 .bg_main {background-color: hsl(200, 0%, 70%);} #supremeWidget1191329 .bg_sec {background-color: hsl(220, 60%, 70%);} #supremeWidget1191329 .bg_hov_l {background-color: hsl(200, -15%, 80%);} #supremeWidget1191329 .bg_hov {background-color: hsl(200, 5%, 72%);} #supremeWidget1191329 .bg_high {background-color: hsl(200, 20%, 50%);} #supremeWidget1191329 .bg_bg_l {background-color: hsl(200, 10%, 90%);} #supremeWidget1191329 .bg_bg_d {background-color: hsl(200, 10%, 20%);} #supremeWidget1191329 .bg_fo_l {background-color: hsl(51, 0%, 100%) !important;} #supremeWidget1191329 .bg_fo_d {background-color: hsl(200, 0%, 10%);} #supremeWidget1191329 .fc_main {color: hsl(200, 0%, 70%);} #supremeWidget1191329 .fc_sec {color: hsl(220, 60%, 70%);} #supremeWidget1191329 .fc_hov_l {color: hsl(200, -15%, 80%) !important;} #supremeWidget1191329 .fc_hov {color: hsl(200, 5%, 72%) !important;} #supremeWidget1191329 .fc_high {color: hsl(200, 20%, 50%);} #supremeWidget1191329 .fc_bg_l {color: hsl(200, 10%, 90%);} #supremeWidget1191329 .fc_bg_d {color: hsl(200, 10%, 20%);} #supremeWidget1191329 .fc_fo_l {color: hsl(51, 0%, 100%) !important;} #supremeWidget1191329 .fc_fo_d {color: hsl(200, 0%, 10%);} /* Footer */ #supremeWidget1191329 .saFooterGallery{display:inherit;height:25px;text-align:left;font-family:Arial,Helvetica,sans-serif;font-size:11px;color:#666;margin:0 10px 20px} #supremeWidget1191329 .saFooterGallery .right{float:right} #supremeWidget1191329 .saFooterGallery .tool{float:left;font-size:11px;line-height:25px} #supremeWidget1191329 .saFooterGallery .tool a, #supremeWidget1191329 .saFooterGallery .tool a:hover,#supremeWidget1191329 .saFooterGallery .tool a:visited{color:#999} /* main styles */ #supremeWidget1191329 .hideOverflow{overflow:hidden;text-overflow:ellipsis;width:100%} #supremeWidget1191329 .supreme_panel{margin-bottom:20px} #supremeWidget1191329 .supreme_panel .clearfix{margin-right:15px;margin-left:15px;} #supremeWidget1191329 .supremeUlItem{padding-left:0;list-style-type:none;margin-left: 0px;} #supremeWidget1191329 .supremeUlItem li{padding-bottom:20px} #supremeWidget1191329 .supremeUlItem li>p{margin-bottom:5px} #supremeWidget1191329 .imgCrop{position:relative;width:100%;height:0;padding-bottom:100%;margin-bottom:10%;background-repeat:no-repeat;background-position:center center;background-color: #FFF;background-size:contain;border:1px solid #e3e3e3;-webkit-box-shadow:inset 0 0 0 5px #fff;box-shadow:inset 0 0 0 5px #fff;cursor:pointer;-webkit-transition:all .3s ease-out;-moz-transition:all .3s ease-out;-ms-transition:all .3s ease-out;-o-transition:all .3s ease-out;transition:all .3s ease-out} #supremeWidget1191329 .imgCrop:hover{-moz-opacity:.7;-khtml-opacity:.7;opacity:.7;-ms-filter:"progid:DXImageTransform.Microsoft.Alpha"(Opacity=70);border-color:#b4b4b4}@media (min-width:1200px){.auto-clear .col-lg-1:nth-child(12n+1),.auto-clear .col-lg-2:nth-child(6n+1),.auto-clear .col-lg-3:nth-child(4n+1),.auto-clear .col-lg-4:nth-child(3n+1),.auto-clear .col-lg-6:nth-child(odd){clear:left}}@media (min-width:992px) and (max-width:1199px){.auto-clear .col-md-1:nth-child(12n+1),.auto-clear .col-md-2:nth-child(6n+1),.auto-clear .col-md-3:nth-child(4n+1),.auto-clear .col-md-4:nth-child(3n+1),.auto-clear .col-md-6:nth-child(odd){clear:left}}@media (min-width:768px) and (max-width:991px){.auto-clear .col-sm-1:nth-child(12n+1),.auto-clear .col-sm-2:nth-child(6n+1),.auto-clear .col-sm-3:nth-child(4n+1),.auto-clear .col-sm-4:nth-child(3n+1),.auto-clear .col-sm-6:nth-child(odd){clear:left}}@media (max-width:767px){.auto-clear .col-xs-1:nth-child(12n+1),.auto-clear .col-xs-2:nth-child(6n+1),.auto-clear .col-xs-3:nth-child(4n+1),.auto-clear .col-xs-4:nth-child(3n+1),.auto-clear .col-xs-6:nth-child(odd){clear:left}} /* fonts */ #supremeWidget1191329 {font-family: Verdana, sans-serif; font-weight: 100; font-size: small;} .noroundborder { border-radius: 0px !important; } .ytvideo * { box-sizing:border-box; } .ytvideo { margin:.5em auto 40px auto; max-width:480px; font-family:arial; text-align:center; position:relative; min-height:120px; background-color:#555; } .ytvideo p { position:absolute; margin:0; color:white; background-color:rgba(0,0,0,.5); } .ytvideo .yt_hd { font-size:16px; width:100%; height:28px; padding-top:6px; text-align:left; top:0; left:0; padding-left:10px; overflow:hidden; } .ytvideo .yt_ft { font-size:12px; width:100%; bottom:0; left:0; } .ytvideo img { display:block; max-width:100%; border:0; } .ytvideo a:after { content:"\A0\25BA"; position:absolute; width:60px; height:40px; left:0; top:0; right:0; bottom:0; margin:auto; border:0; border-radius:10px; color:white; background:rgba(0,0,0,.6); font-size:24px; padding-top:11px; cursor:pointer; } .ytvideo a:hover:after { background:#CC181E; } .ytvideo .yt_inp { position:absolute; top:100%; left:0; width:100%; text-align:center; padding:.5em .2em; border:0; color:white; background: rgba(0,0,0,.7); } @media(max-device-width:960px){ .ytvideo { margin-bottom:60px; } .ytvideo .yt_inp { padding:1em .2em; } }

Ab 895,00 €*
Nur 2 auf Lager!
Trolley für das Behandlungszimmer.
Moderner Gerätewagen mit elegantem Charm. Leichtläufige Doppel-lenkrollen sorgen für exzellente Mobilität zwischen den Behandlungsräumen. Die Ablageböden bestehen aus Sicherheitsglas. Der Gerätewagen verfügt über zwei Steckdosen. Der Rollwagen ist ausgestattet mit einer rückseitigen Konsole für den Anschluss von Luft/Wasser-Schläuchen. Techn. Details: 42 x 34 x 88 cm ( Länge, Breite, Höhe ) Ablagefläche: 42 x 36 cm

695,00 €*